9.Feminizid, Ni una menos!!! Protest Kundgebung am 23.April um 19 Uhr (Ni una menos Platz) Zürich

#info

Und wieder und wieder hat ein Mann eine Frau* ermordet. Diesmal in Meierskappel/LU am 15. April 2020. Unter den verordneten Isolationsmassnahmen hat die physische und sexualisierte Gewalt zu Hause zugenommen. Jetzt werden wir erst recht nicht schweigen! Weltweit werden täglich 137 Frauen* von männlichen Familienangehörigen ermordet. Warum wir das Femizid nennen? Weil Gewalt an FLINT ( Frauen, Lesben, Inter, Non-Binary und Transpersonen ) Struktur hat, also keine privaten und persönlichen Beziehungsdramen sind, sondern Ausdruck des Patriarchats. Mit zeitlichem und räumlichen Abstand hinterlegen wir am Donnerstag 23. April um 19Uhr Kerzen, Blumen etc. auf dem Ni una menos/Helvetiaplatz Zürich Feministische Solidarität heisst: ein Angriff auf eine, ist ein Angriff auf alle!

Si tocan a una - respondemos todas niunamenos@streikhaus.ch


Kontakt

Radio LoRa 97.5MHz | Militärstrasse 85a, 8004 Zürich | 044 567 24 00 | www.lora.ch | IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9