Protest gegen Femizide auf dem Ni Una Menos Platz/ Helvetiaplatz in Zürich

#info


Donnerstag 2. Januar 2020 um 19h auf dem Ni Una Menos Platz/ Helvetiaplatz in Zürich!

Wieder hat ein Mann seine Partnerin ermordet. Diesmal in Chêne -Bourg bei Genf am 18. Dezember 2019. Alle zwei Wochen wird schweizweit eine Frau ermordet und jede Woche überlebt eine Frau einen Mordversuch. Warum wir das Femizid nennen? Weil Gewalt an FLINT ( Frauen, Lesben, Inter, Non-Binary und Transpersonen ) Struktur hat, also keine privaten und persönlichen Beziehungsdramen sind, sondern Ausdruck des Patriarchats.

Feministische Solidarität heisst: ein Angriff auf eine, ist ein Angriff auf alle!


Alle zum Protest: Für ein Ende der Femizide! Für ein Ende des Patriarchats! 🥊📢🥊📢🥊



Kontakt

Radio LoRa 97.5MHz | Militärstrasse 85a, 8004 Zürich | 044 567 24 00 | www.lora.ch | IBAN CH91 0900 0000 8001 4403 9