Solidarité avec Jennifer

#info

Am 22. Januar war zum 6. Mal der internationale Tag um an Transmenschen im Gefängnis zu gedenken. Eine dieser gefangen ist Jennifer. Sie wird des Mordes angeklagt, an einem Mann der sie vergewaltigte. Seit Juli 2020 ist Jennifer im Gefängnis in Toulouse-Seysses. Wie alle Gefangenen, benötigt sie Geld für ihren Alltag. Das Leben im Gefängnis ist teuer. Wer etwas überweisen will, hier ist der Link: https://paypal.me/pools/c/8tsUqYi4c2